*not-perfect.net



kein schwanz is so hart
wie mein leben


START BOOK 'BOUT PAST
Gratis bloggen bei
myblog.de


es ist vorbei. nach 3 wochen rausch bin ich wieder halbwegs ich selbst. das einzige, das mir geblieben ist, sind zwei pussys und sein schlüssel [noch].

vorbei ist es wegen typen, die mich fikken wollen, ich nicht. aber ich hab es ihnen anders zu verstehen gegeben, haha. und wegen meiner vergangenheit. "es tut weh, eine freundin zu haben, die mit jedem gefickt hat". es ging immer um analsex, versaut sein, bla bla bla.
weil er es nicht kannte, ich schon.

jetzt sitz ich da und wart auf den nächsten. morgen ist vl. mein exfreund dran, dabei ist mir der nur lästig. zeitvertreib. alle kommens wieder, und ich will nur den einen.

dabei weiß ich, dass mich das arschloch noch liebt. männer mit ihrem scheiss ego! ich würd so gern noch ein mal mit ihm fikken. nicht mal das darf ich.

12.11.11 14:26


Werbung


2 mal sex. ein bisschen geheule seinerseits, ziemlich viel gekotze meinerseits. so schlimm wars schon ewig nicht mehr. war um 12 daheim, hab gekotzt, geschlafen, mit ihm gefikkt, geschlafen, gefikkt, dann bin ich gegangen.
 
ein gelungener samstag abend.
und in meiner euphorie hab ich ihm seinen schlüssel dagelassen, in der hoffnung, er sagt "behalt ihn dir noch". hat er nicht.
13.11.11 15:23


Creator| Design